Seniorenfastnacht in Sta. Familia

Am Rosenmontag war der große Saal des Gemeindezentrums Sta. Familia gut gefüllt und gutgelaunt waren die vielen Gäste. Von der Sitzungspräsidentin Czerwanka geleitet, feierten die Senioren ab 14.11 Uhr Fastnacht. Der karnevalistisch geschmückte Saal und die sogar mit Schokoküssen geschmückten Tische brachten eine närrische Atmosphäre.

Nachdem das Helferinnenteam Orden bekommen hatte und das gemeinsame Kaffee trinken und Kreppel Essen beendet war, ging es an das Programm

Dies begann mit einer großen Polonaise an der sich alle begeistert beteiligten. Es folgten Lieder und Vorträge (indische Patres mit Lied aus Indien, Die Klatschweiber (Sammet & Bühner Marek), ein Liedvortrag von Frau Aretz, eine Handtaschenmodenschau, Frau Czerwenka als Holzmichel, Pastoralreferent Oliver Karkosch als Chronist aus St. Franziskus, weitere Vorträge von Frau Behrens und Frau Schweickart, Frau Dosch, H. Klein , Frau Behrens mit Vorträgen und 2 Damen die passende Ärzte suchten). Ich hoffe ich habe niemand vergessen.

Stimmungsvolle Beiträge die den Saal zum Lachen brachten und jeweils mit einem Fastnachtsorden „prämiert“ wurden. Gerahmt wurden die einzelnen Beiträge von Stimmungsmusik von der Musikanlage, die Herr Kerner fachmännisch betreute.

Beendet wurde die diesjährige Seniorenfastnacht mit dem Stimmungshit „So ein Tag so wunderschön wie heute“, den alle schunkelnd mitsangen.

Den Leiterinnen des Seniorenclubs (Behrens, Czerwenka, Niedermeier) allen Helferinnen und Beteiligten ein herzliches Dankschön für die viele Arbeit bei der Vorbereitung und Durchführung und ich bin sicher, dass alle Senioren diesen Nachmittag sehr genossen haben.

Oliver Karkosch, Pastoralreferent

Zurück