KÖB - Ihr Büchereiteam

Eine erste katholische Volksbücherei wurde durch Pfarrer Rhaban Fröhlich im Rahmen des Katholischen Jungmännervereins am 12. Dezember 1934 ins Leben gerufen.

Heute ist unsere Bücherei der Dachorganisation aller katholischen Büchereien Deutschlands, dem Borromäusverein e.V. in Bonn, angeschlossen.

Unser Team besteht aus lesebegeisterten Menschen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für die Bücherei engagieren und andere zum Lesen animieren möchten. Wir beraten Sie bei ihren Lesewünschen und empfehlen Ihnen schöne Filme für entspannte Stunden.

Wir verleihen Unterhaltungsliteratur und Krimis, Sachbücher, religiöse Literatur und Bücher über unsere Stadt. Von Bilderbüchern für die Kleinsten, Erstlese-Bücher für die Schulanfänger, Kinder- und Jugendbücher ist für den Nachwuchs jeden Alters etwas dabei.

Mit unserem Medien-Angebot möchten wir alle Interessierten ansprechen.

Besonders die Leseförderung der Kleinen liegt uns dabei am Herzen.

Wir machen deshalb bei einigen Förderprogrammen wie Antolin und LeseStart mit.

Im Angebot haben wir außerdem für Sie: Hörbücher, CDs und DVDs.

Die Bücherei ist ein Ort der Begegnung und Kommunikation. In der Gemeinde bieten wir unter anderem Bilderbuchkino für die Kleinsten oder Buchausstellung für die Großen an.

Öffnungszeiten:

Freitag 16:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr
Während der Ferien ist die Bücherei geschlossen!

Kontakt:

E-Mail: mail@buecherei.franziskus-frankfurt.de

Buchbestellungen

Sie können über die Bücherei alle Medien bestellen, wir besorgen sie ihnen kurzfristig zum Originalpreis ohne Aufschlag (portofrei). Mit jeder Bestellung unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit in der Bücherei, da wir durch die erwirtschaftete Mittlerprovision neue Medien für die Bücherei erstehen können.

Buchspenden

Gerne nehmen wir auch gut erhaltene Bücher und Medien für unseren Flohmarkt an.
Die Spenden können im Pfarrbüro oder bei uns in der Bücherei nach vorheriger Absprache zu den Öffnungszeiten abgegeben werden.
Vielen Dank.

Bibliotheken in Gefahr: Kein Wort in Gottes Ohr

Früher gab es Bibliotheken in fast allen Kirchengemeinden, mittlerweile kämpfen sie oft ums Überleben. Verantwortlich dafür ist aber nicht allein die Digitalisierung.

Weiterlesen auf www.faz.net

Bibfit – Bibliotheks-Führerschein für Vorschulkinder

Aus eigener, guter Erfahrung wissen wir: Lange bevor wir als Kinder selbst lesen und schreiben lernten, haben uns Erwachsene – Eltern, Erzieher und Verwandte – schon Geschichten erzählt und uns aus Büchern vorgelesen. Das war eine wichtige Voraussetzung für unsere eigene Sprachentwicklung bis hin zu der Tatsache, dass uns später das Lesen lernen leichter gefallen ist.

Unsere eigene persönliche Erfahrung wird eindrucksvoll bestätigt durch die Leseforschung, die schon seit langem die überaus große Bedeutung des frühen Umgangs mit Büchern herausstellt.

Denn:
- Lesen regt die Phantasie an
- Lesen ist Abenteuer und Entdeckungsreise
- Lesen fördert die aktive und passive Entwicklung der Sprachfähigkeit
- Lesen erweitert den Wortschatz und die kommunikative Kompetenz
- Lesen bietet die Möglichkeit, von den Erfahrungen anderer zu lernen
- Der Bildungserfolg von Schülern hängt entscheidend von ihrer Lesekompetenz ab

Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Franziskus möchte Kinder in ihrem Wissens- und Erlebnisdrang unterstützen und fördern und empfiehlt deshalb allen Familien: Gehen sie zu Hause möglichst früh mit Büchern – vor allem Bilderbüchern – um und…
Lassen sie ihr Kind unsere Bücherei kennen lernen, in der es sich gewiss wohl fühlen wird.

Bibfit – Bibliotheks-Führerschein für Vorschulkinde
(
nach dem Motto -3 x 1 = schlau …)

Jedes Jahr an 3 Freitagen jeweils 1 Stunde lang kommen Kinder der Vorschulgruppe des Kindergartens St. Josef in die Bücherei und machen sich schlau, was es bei uns alles gibt, wo man was findet und wie die Ausleihe funktioniert. Mit den Vorschulkindern wird gemeinsam gesungen, gebastelt, gelesen und viel spannendes Neues entdeckt. Zum Abschluss bekommen alle Kinder ihren persönlichen „Bibfit: Bücherei-Führerschein“am Josefsfest (das Kirchortfest und Sommerfest der Kindertagesstätte)überreicht und erhalten ihren persönlichen Lese-Rucksack mit weiterem Informationsmaterial für die Eltern.

WeinLese – Genuss in vielfältiger Form

Am Freitag, den 20. April 2018 um 19.30 Uhr hat die Bücherei Sankt Franziskus zur ersten „WeinLese“ ins Gemeindehaus Sankt Josef eingeladen.

Weiterlesen …