Franz von Assisi und Martin Luther – Zwei Reformatoren im Dialog

Mehr als 30 gespannte Zuhörer saßen am 24. Oktober im Gemeindezentrum von Herz Jesu- Eckenheim und lauschten dem Vortrag von Pater Christophorus Goedereis, OfmCap zu diesem Thema. Der Sachausschuss Erwachsenenbildung der Pfarrei hatte eingeladen.

Angeregt durch das Reformationsjubiläumsjahr und das jährliche Patronatsfest der Pfarrei am 4. Oktober war das Thema hochaktuell.

Die Vorsitzende des Sachauschusses begrüßte den Referenten und die Anwesenden recht herzlich und dann ging es unterstützt von Laptop und Beamer auch schon los.

P. Goedereis verglich die Biographien von Franziskus und Martin Luther, wobei er Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede benennen konnte. Ein kleiner Film über das Leben Martin Luthers und seinen psychologischen Hintergrund wurde gezeigt.

Obwohl sich beiden wegen der 300 Jahre die zwischen Ihnen liegen (Franziskus im Hochmittelalter und Martin Luther am Ende des Mittelalters) nicht kannten, konnte Goedereis doch einen Einfluss des franziskanischen Gedankengutes auf Martin Luther und die Reformation ausmachen.

In einem weiteren Schritt beleuchtete er die Verbindung zwischen franziskanischer Theologie und reformatorischen Gedankengut und die jeweiligen Wechselwirkungen. So u.a. legte er dar, dass ein Ordenszweig der Franziskaner, nämlich die Kapuziner, zusammen mit den Jesuiten ein wichtiger und intellektueller Bestandteil der Gegenreformation nach dem Konzil von Trient waren.

Am konkreten Beispiel der Barfüßer(Minoriten) die am Ort der heutigen Paulskirche jahrhundertelang ihre Niederlassung in Frankfurt hatten und an der Geschichte der franziskanischen Ordensspaltung. (Eine davon übrigens auch im Jahr 1517, im selben Jahr als Luther seine 95/98 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg heftete) zog er den Bogen bis in die heutige Zeit.

Am Ende seines spannenden und informativen Vortrags zitierte er noch aus einem imaginären Brief des heutigen Papstes Franziskus an Martin Luther.

Dem Vortrag schloss sich noch eine anregende halbstündige Frage und Antwortrunde an. Wir danken P. Goedereis für seinen interessanten Vortrag und hoffen ihn auch im nächsten Jahr wieder in St. Franziskus für einem Vortrag gewinnen zu können. Vielleicht mit dem Thema Franziskus und Klara???

Pastoralreferent Oliver Karkosch

Zurück