St. Albert - Dornbusch

Pater Peter nimmt an einer Ordensfortbildung von September bis  November teil. Seine Funktion als Kontaktperson für den Kirchort St. Albert übernimmt in dieser Interimszeit Herr Hubertus Pantlen, Alten- und Altenheimseelsorger. Herr Pantlen hat sein Büro sowieso im Kirchortbüro von St. Albert. Herr Pantlen wird in einem Gottesdienst in St. Albert bald in seinen Dienst als neuer Seelsorger in unserer Pfarrei in eingeführt.

Infos zu unserem Stadtteil

Dornbusch ist ein Stadtteil, der erst 1946 zu einer Verwaltungseinheit geformt wurde und anfangs aus Dornbüschen bestand (daher der Name). Als Frankfurt nach Norden wuchs, entstanden unter Bürgermeister Adickes die ersten Häuser entlang der Eschersheimer Landstraße, und nach und nach füllte sich die Fläche zwischen Bockenheim, Eckenheim sowie Ginnheim und dem Frankfurter Norden auf - mit schönsten Gründerzeithäusern und einem Viertel, das als sogenanntes «Dichterviertel» eine bevorzugte Wohngegend für allerlei Frankfurter Prominente wurde.

Anschrift

Kath. Pfarrei Sankt Franziskus Frankfurt
Kirchort St. Albert Dornbusch

Bertramstraße 45
60320 Frankfurt

E-Mail: zentrales.pfarrbuero@franziskus-frankfurt.de

Infos zu unserer Kirche

Die 1934 aus einer Missionsgemeinde entstandene St. Albert Gemeinde ist stolz darauf, den Kauf eines Grundstücks sowie den Bau ihrer Kirche aus eigenen Mitteln und Spenden finanziert zu haben. Die Planung für den Bau der Kirche übernahm 1935 der Frankfurter Architekt und Kirchenbaumeister Martin Weber. Der Grundstein der Kirche wurde 1937 gelegt. Die Benediktion der St. Albert Kirche wurde am Palmsonntag, 10. April 1938 feierlich begangen. 1956 wurde das Kirchenschiff noch einmal um unterkellerte 16 Meter verlängert und der Altarraum verbreitert. 1960 war die Kirche verputzt, Altarausstattung und Bänke sowie der 45 Meter hohe Glockenturm und das Pfarrhaus fertiggestellt.

  • Veranstaltungen
  • Gruppen

Miniclub, Band St. Albert, Familiengottesdienst, Messdienerarbeit.

Senioren-Programm, Gemeindefahrten, Sternsinger, Pfarrfest im Sommer , Fahrrad-Wallfahrt zum Dom, Fronleichnams-Prozession, Kindergottesdienst parallel zum Sonntagsgottesdienst

Band, Schola, Seniorenclub