Herz Jesu - Eckenheim

Aktuelle Informationen über den Kirchort Herz Jesu Eckenheim

finden Sie auch auf unseren Facebook-Seiten unter:
https://www.facebook.com/pages/Katholische-Pfarrgemeinde-Herz-Jesu-Eckenheim/173487222692328

Infos zu unserem Stadtteil

Eckenheim ist ein beschaulich-ruhiger Stadtteil. Das 1.200 Jahre alte Dorf hat sich ein Lebensgefühl bewahrt, das auf der bäuerlichen Vergangenheit des 13.000-Seelen-Ortes aufbaut. Die große weite Welt ist in Eckenheim eher nicht zu Hause - statt großspuriger Opernhäuser tragen zwei Dutzend Vereine die Alltagskultur. Enge Gässchen und Fachwerkhäuser bilden dabei einen typisch Frankurter Kontrast zu den Wohnsilos an den Rändern des Stadtteils.

Fotos: Jörg Begner

Anschrift

Kath. Pfarrei Sankt Franziskus Frankfurt
Kirchort Herz Jesu Eckenheim

EckenheimerLandstrasse 326
60433 Frankfurt

E-Mail: kirchort-hje@franziskus-frankfurt.de

Infos zu unserer Kirche

Von einer kleinen Missionsstation mit ca. 280 Katholiken wandelte sich der Kirchort 1892 zur Pfarrvikarie. Der Frankfurter Architekt Max Meckel baute 1896 die Kirche, ein Meisterwerk des neugotischen Stils. 1910 wurde Eckenheim nach Frankfurt eingemeindet und so von einer Landgemeinde zu einem Stadtteil, der seit 1930 zur Diözese Limburg gehört. Die Kirche war in den Weltkriegen unversehrt geblieben, musste aber 1959 einem Neubau weichen, da die Zahl der Katholiken eklatant angestiegen war. Nur der Turm von 1899, ein Wahrzeichen Eckenheims, durfte stehen bleiben. 1961 wurde die neue Herz Jesu-Kirche geweiht.

  • Veranstaltungen
  • Gruppen

Offene Kinderarbeit "OKI" Spiel-, Bastel- oder Erlebnisangebote (vor Weihnachten und Ostern, Fasching, Herbstfreizeit) für 6- bis 12-Jährige - Kinderbücherei - Sommerfreizeit für Kinder; Erlebnisfreizeiten für 13-17-Jährige - Pfarr- und Gemeindefest an Fronleichnam - Konzerte des Gospelchores.

Eltern-Kind-Gruppen, Neugeborene bis 3-Jährige mit Mutter oder Vater, Familienkreis "Noah Treff" und Familienwochenenden, Frauengruppen "Mittwochtreff" und "Gruppe 99" Kinderchor, Altenarbeit, "Junge Alte", Messdiener.